Willkommen auf der Homepage der Marktgemeinde Stallhofen
Willkommen auf der Homepage der Marktgemeinde Stallhofen


Förderungen

In der Gemeinderatssitzung vom 29.12.2010 wurde die Förderung von thermischen Solaranlagen sowie von Photovoltaikanlagen beschlossen.

Zusätzlich zur Förderung durch die Marktgemeinde Stallhofen, kann eine Direktförderung beim Amt der Steiermärkischen Landesregierung beantragt werden.

thermische Solaranlagen für Wohnzwecke

Antragstellung:

  • Das Formular der Stufe 2 vom Amt der Steiermärkischen Landesregierung ist nach Fertigstellung vollständig auszufüllen und die darin geforderten Unterlagen anzuschließen. (Das Formular wird Ihnen mit der Förderzusage auf dem Postweg durch die Stmk. Landesregierung zugesandt).
  • Den Antrag beim Marktgemeindeamt Stallhofen einbringen (Eine Kopie davon wird als Grundlage für die Gemeindeförderung herangezogen - die Marktgemeinde Stallhofen bestätigt auf dem Formular der Stufe 2 die Förderhöhe und gibt Ihnen den Originalantrag für die Einreichung beim Land wieder zurück).

HINWEIS:

Der Antrag auf Direktförderung durch das Land Steiermark ist vor Errichtung der Anlage zu stellen!

Förderhöhe durch die Marktgemeinde Stallhofen:

  • € 250,00 Sockelbetrag bei Neuerrichtung einer thermischen Solaranlage
  • € 50,00 je Quadratmeter Apertur-/Absorberfläche
  • Der maximale Förderbetrag beträgt insgesamt € 500,00

 

Photovoltaikanlagen

Antragstellung:

  • Das Formular der Stufe 2 vom Amt der Steiermärkischen Landesregierung ist nach Fertigstellung vollständig auszufüllen und die darin geforderten Unterlagen anzuschließen. (Das Formular wird Ihnen mit der Förderzusage auf dem Postweg durch die Stmk. Landesregierung zugesandt).
  • Den Antrag beim Marktgemeindeamt Stallhofen einbringen (Eine Kopie davon wird als Grundlage für die Gemeindeförderung herangezogen - die Marktgemeinde Stallhofen bestätigt auf dem Formular der Stufe 2 die Förderhöhe und gibt Ihnen den Originalantrag für die Einreichung beim Land wieder zurück).

HINWEIS:

Der Antrag auf Direktförderung durch das Land Steiermark ist vor Errichtung der Anlage zu stellen!

Förderhöhe von der Marktgemeinde Stallhofen:

  • € 250,00 Sockelbetrag
  • € 100,00 bei einer zurechenbaren Leistung von 3 kWh bis 4 kWh
  • € 200,00 bei einer zurechenbaren Leistung von 4 kWh bis 5 kWh
  • € 250,00 ab einer zurechenbaren Leistung von 5 kWh
  • Der maximale Förderbetrag beträgt somit insgesamt € 500,00

 

Generelle Voraussetzungen:

  • Gefördert werden Anlagen, deren Investitionskosten bzw. die Endabrechnung nicht älter als 12 Monate sind.
  • Von der Markgemeinde Stallhofen werden nur Anlagen gefördert, welche im eigenen Gemeindegebiet errichtet worden sind.
  • Es werden nur Anlagen gefördert, bei denen ausschließlich neue Teile verwendet worden sind.

 

Weitere Informationen bzw. bereits ausgedruckte Antragsformulare für den Erstantrag (Stufe 1) beim Land Steiermark erhalten Sie im Gemeindeamt!